Blindtext

Liegt ein endgültiger Text für ein Layout noch nicht vor, wird zur Gestaltung ein Blindtext verwendet. Ein Blindtext soll dabei der optischen Kontrolle dienen.
Schriftbild und Gestaltung können so vorab beurteilt werden. Blindtexte sind meist inhaltsfrei, damit ausschließlich das Erscheinungsbild und nicht der Textinhalt beurteilt wird.
Ein Blintext verfügt über ähnliche Merkmale wie ein durchschnittlicher Text: Wortverteilung, Grauwert und Absätze. Für unterschiedliche Sprachräume sollten auch unterschiedliche Blindtexte verwendet werden, da sich einzelne Sprachen oft deutlich im Schriftbild unterscheiden.

MEDILOR . Die Medienspezialisten aus Essen . Konzept . Grafik . Internet . Screen . Visualisierung . Foto . Event . und mehr...
Copyright ©2004-2015 by Sebastian Fehlings und seinen Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Kontakt . Impressum . Home